Technische/r Produktdesigner/-in

Ausbildung zum/zur technischen Produktdesigner/-in


Für Genaue & Geschickte
Als technische/-r Produktdesigner/-in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagetechnik setzt du die Vorgaben von Konstrukteuren und Konstrukteurinnen in Pläne und technische Unterlagen um. Du fertigst vor allem technische Zeichnungen für den Neubau, die Entwicklung und die Modernisierung von Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen an.

Deine Voraussetzungen  
  • Guter qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Mathematisch-technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit

Eckdaten zur Ausbildung
  • Ausbildungsdauer 3 ½ Jahre
  • Berufsschule:  Wasserburg
  • Ausbildungsvergütung nach geltendem Tarifvertrag
  • Möglichkeit der Ausbildungszeitverkürzung (bei guter Leistung in Schule und Betrieb)

Deine Weiterbildungsmöglichkeiten als technische/-r Produktdesigner/-in
  • Geprüfter Konstrukteur/geprüfte Konstrukteurin - IHK
  • Techniker/-in - Maschinentechnik (Konstruktion)
  • Staatl. geprüfter Gestalter/geprüfte Gestalterin - Produktdesign




apostrophy.gifBei meiner Ausbildung zur technischen Produktdesignerin führe ich selbständig Aufgaben in einem abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich durch. Teamarbeit steht bei uns an oberster Stelle, wobei dies bei unserem familiären Betriebsklima immer Spaß macht.apostrophy.gif



technProduktdesigner.jpg
Nadja Lengenfelder, Auszubildende zur technischen Produktdesignerin (3. Ausbildungsjahr)




Technische Produktdesigner – wir machen Ideen sichtbar
 
Name: Monika Holzhammer
Ausbildung: Technische Zeichnerin
Schulabschluss: Abitur

Während ihrer Ausbildung zur technischen Produktdesignerin erlernte Monika Holzhammer ihr Handwerkzeug, um Maschinen und Anlagen zu planen. Dazu gehören verschiedenste CAD Programme im 2D und 3D Bereich, sowie das konstruieren auf dem Papier.

„An meinem Beruf als technische Produktdesignerin gefällt mir, dass meine Aufgaben sehr vielseitig sind und ich relativ schnell Ergebnisse auf das Papier bringen kann. Mein Vorgesetzter lässt mir  kreative Freiheiten und ich kann mir meine Projekte selbst einteilen.“, erzählt Monika Holzhammer. „Durch den regen Austausch mit anderen Abteilungen, aber auch mit anderen Firmen, bekomme ich in die unterschiedlichsten Unternehmensprojekte einen guten Einblick.“


News

BabyPyke sunglasses – ergonomic and gentle to the skin ... read more

© KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG | All rights reserved. | Legal Disclaimer | Privacy Notice | Terms & Conditions | Conditions of Purchase
close search