THERMOLAST® V

TPE für Hochtemperaturanwendungen im Automobil- und Industriebereich 

Die THERMOLAST® V Compounds sind speziell für die hohen Temperatur-Ansprüche, sowie die dynamische und statische Beanspruchungen im Automobil- und Industriebereich konzipiert.
Neben der guten Temperaturstabilität, zeichnet sich das Material durch exzellentes Hystereseverhalten und hervorragende Druck-Spannungs-Relaxation aus.

Neben dem „klassischen“ THERMOLAST® V bieten wir mit der Compound-Reihe LTP/AD/PA auch eine Variation des Materials mit Polyamid-Haftung an. Diese Compound-Reihe vereint die beiden Technologie­zweige Haftungsmodifikation und Langzeitperformance zu einem Produkt mit außergewöhnlichen Eigenschaften für Technik und den Automobilbau. Ihre hervorragenden Langzeitdichtungs­eigenschaften ermöglichen es Montagekosten zu sparen und verliersichere Dichtungen, direkt an Polyamid angespritzt, für hohe Einsatztemperaturen herzustellen.  

THERMOLAST® V im Überblick
  • Hervorragende Temperaturstabilität bis 140 °C
  • Gute UV- und Witterungsbeständigkeit
  • Gute Kratzfestigkeit
  • Sehr gute mechanische Eigenschaften
  • Hervorragende Fließfähigkeit
  • Glatte Oberflächen, auch bei komplexer Geometrie
  • Haftung zu PP
  • Ideal für dynamische und statische Dichtungen

Die THERMOLAST® V Compounds  basieren auf vernetztem SEBS. Die chemische Vernetzung der modifizierten  Polystyrol-Endblöcke bewirkt eine deutlich höhere Festigkeit der PS-Domänen, was zu den gewünschten Eigenschaften führt. Die Herstellung chemisch vernetzter HSBC Compounds erfolgt durch dynamische Vulkanisation im Doppelschneckenextruder.



 

News

Starke Haftung von Anfang an - Neue TPE-Reihe für 2-K-Automobilanwendungen ...mehr

© KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten | Impressum/Rechtliche Hinweise | Datenschutz | AGB | Einkaufsbedingungen
close search